Logo
0  Products in the cart value of goods: 0,00 € View shopping Cart
Go

Exoten

Litschi

  • Samenanzahl: 3 Stück  

    Der Litschibaum oder Litchibaum (Litchi chinensis) ist die einzige Art der Pflanzengattung Litchi innerhalb der Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae). Die Früchte von Litchi chinensis heißen ebenfalls Litschi oder Litsch, häufig auch Lychee aus dem Englischen (chinesisch 荔枝, Pinyin lìzhī), weitere Bezeichnungen lauten Chinesische Haselnuss, Litschipflaume oder Liebesfrucht. Sie werden als Obst verwendet.

     

    Hühnerbrust im Teigmantel mit Litschi - Soße

     

    Zutaten:

    4 Hähnchenbrustfilet(s)

    200 g Mehl

    2 Ei(er)

    1 Dose Litschi(s) (850 ml) oder frische Früchte

    4 EL Zucker

    2 EL Essig

    4 EL Sojasauce

    1 TL Ingwer

    1 EL Speisestärke

    Öl (Sonnenblumenöl)

    Salz

    250 ml Wasser oder Weißwein oder Bier

     

    Zubereitung:

    Arbeitszeit: ca. 30 Min. 

    Eier trennen. Eigelbe, Mehl, 3/4 TL Salz und Wasser (oder Wein oder Bier) zu einem glatten Teig verrühren. 30 Minuten quellen lassen. Hähnchenfleisch in dünne Streifen schneiden. Litschis abgießen, dabei den Saft auffangen. Für die Soße den Zucker in einem Topf hell karamellisieren lassen. Mit dem Litschisaft ablöschen und solange unter Rühren kochen bis sich der Zucker gelöst hat. Sojasauce, Ingwer und Essig zufügen. Stärke mit etwas Wasser anrühren und die Soße damit binden. Litschis zugeben und erwärmen. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischscheiben portionsweise durch den Teig ziehen und im Öl schwimmend golden ausbacken. Auf einer Lage Küchenkrepp abtropfen lassen und zusammen mit der Litschisoße servieren. Dazu Basmatireis.

News

20.11.2017 - Himbeer Ketchup
more......


20.11.2017 - Bilder
more......


20.11.2017 - Allgemeine Aussaatanleitung
more......


newsletter

Top